Kinderprinzenpaar 2017

Foto: STUGRAPHO
Foto: STUGRAPHO

Präsentation des Frankfurter Kinderprinzenpaares

- Kinder-Tollität Max II.

- Kinder-Lieblichkeit Emely I.

 

Gleichzeitig mit dem Frankfurter Prinzenpaar stellt der Grosse Rat der Frankfurter Karnevalvereine auch das Frankfurter Kinderprinzenpaar der Kampagne 2017 vor.

 

Prinz Max II. Unser Kinder-Prinz Max II. (Max Weindl) wurde am 20. Januar 2005 im Schifferkrankenhaus in Frankfurt/Sachsenhausen geboren –  also Drippdebach, wie es sich für einen Niederräder gehört. Mit Eltern, die sich im C. C. Blau-Rot Frankfurt/Niederrad kennengelernt haben und die dem Verein beide mittlerweile über ein Vierteljahrhundert angehören, ist er natürlich quasi mit Geburt in den Verein eingetreten. Aktiv hat er, mit drei Jahren, als kleiner Pauker sogar sein „eigenes“ Lied, das er alleine und mit viel Stolz mit der Pauke begleitet hat (Rosamunde). Ein Jahr später hat er dann zusammen mit seiner jüngeren Schwester Katrin in der Minigarde und im Minishowtanz mitgetanzt. Er besucht das Freiherr- vom-Stein-Gymnasium in Sachsenhausen. Mittlerweile ist er in der 6. Klasse, sein Lieblingsfach ist Mathe. Max hat noch einen älteren Bruder, Björn (20), der ebenfalls aktiv im C.C. Blau-Rot ist. Sein großes Hobby ist Fußball, welchem er im SC Weiß-Blau Frankfurt als aktiver Verbandsspieler nachgeht. Sein Lieblingsessen: Rahmschnitzel mit Spätzle, Alternativ Schnitzelbrötchen, Nicht zu toppen: Schnitzel aus der Hand – natürlich ohne Ketchup und Handschuhe ;-) Und hier sind wir schon bei seinen positiven Eigenschaften: Er ist verlässlich und mutig, da er über seinen Schatten springen kann. Er ist loyal, zäh, klug und freundlich – halt ein echter  Frankfurter Bub und - unser Kinderprinz.

 

Prinzessin Emely I. Kinder-Prinzessin Emely I. (Emely Jopp) wurde am 15.07.2006 an einem heißen Sommertag im Frankfurter Bürgerhospital geboren. Sie ist natürlich „karnevalistisch vorbelastet“, denn sie ist Mitglied bei den 13er Husaren aus Rödelheim – wie Oma, Opa und der Papa auch. Und weil das noch nicht langt, tanzt sie seit dem „Windelalter“ im Karnevalverein „Der Frankfurter 02er“. Neben dem Tanzen hat sie eine Vorliebe für Pferde, wie viele jungen Damen in diesem Alter. Nach dem Reiten entspannt sie sich am liebsten beim Lesen.

Unsere Kinder-Prinzessin Emely I. hat auch zwei Geschwister, einen jüngeren Bruder und eine kleine Schwester. Sie besucht mit viel Fleiß die 4. Klasse der Berkersheimer Grundschule und ihre Lieblingsfächer sind Englisch und Sport. Natürlich hat Emely I. auch ein absolutes Lieblingsessen: Garnelen und Lachs und Oreos-Kekse. Wie alle sehen können: sie lebt sehr gesund. Unsere Prinzessin ist ein sehr positiver und selbstbewusster Mensch. Sie lacht gerne und ist für jeden Spaß zu haben.

 

Dies sind sicherlich alles gute Voraussetzungen, um die Kinder-Regentschaft in der Kampagne 2016/2017 zu übernehmen und die Frankfurter Kinderfassenacht zu repräsentieren.

geschrieben von Ufo, 11.11.2017