Aktuelle Informationen


25 jähriges Jubiläum: Siehe Bericht in Rubrik "Fastnachtsmuseum"


Info Smart und Mercedes Cup "Uffgepasst!"

 

Liebe Tanzsportfreundinnen und -freunde,

 

bitte denkt daran, Eure Meldung zu den Tanzfestivals des Großen Rates am 14. und 15. Januar 2017 rechtzeitig bis zum

 

Meldeschluß am 30.09.16

 

an tanzen@grosser-rat.de einzusenden.

 

Wir machen Euch auch darauf aufmerksam, dass bereits für beide Veranstaltungstage über 100 Karten vorbestellt wurden. Daher raten wir, die Bestellung für Gästekarten auf der Anmeldung zu vermerken!

 

Wir freuen uns auf Euch,

 

euer Team der TTO

 

(eingestellt von UFo, Pressesprecher)


Casting für Kampagne 2016/2017

 

Hallo und aufgepasst!

 

Das Präsidium des Grossen Rates möchte in der bevorstehenden Kampagne eine Inthronisationssitzung veranstalten. Das Programm soll u.a. Darbietungen aus Frankfurter Vereinen enthalten, sowie mit regionalen Darbietungen ergänzt werden. Desweiteren sind in der Kampagne 2016/2017 neben der Auftaktveranstaltung, Senatsordensfest und vom NordWestZentrum weitere Veranstaltungen geplant. Aus diesem Grund hat der Grosse Rat beschlossen, ein Casting zu veranstalten, in dem ihr eure Gardemädchen, Solotänzer/innen, Büttenredner/innen, Musikgruppen und weitere Künstler anmelden und präsentieren könnt.

 

Am Sonntag, den 30.10.2016

Beginn: 10 Uhr

Saalbau Griesheim

Schwarzerlenweg 57, Frankfurt

 

Wir werden für das Casting eine Jury zusammenstellen, welche aus Präsidiumsmitgliedern des GRs, des Prinzlichen Hauses und dem Hessischen Rundfunk bestehen wird.

 

Da an diesem Tag leider kein Catering angeboten werden kann, möchten wir hiermit informieren, dass ihr euch bitte selbst versorgt. Speisen und Getränke können daher mitgebracht werden.

 

Bitte meldet euch bis spätestens 20.10.2016 unter "praesidium@grosser-rat.de" an,

auch wenn Tänze, Kostüme und Vorträge noch nicht fertig sein sollten!

 

Das Präsidium freut sich auf eure Teilnahme und Darbietungen.

 

 

(eingestellt von UFo, Pressesprecher)


Die Binding-Karnevalsaktion ist beendet!                                          "And the Winner is: ....


¨Ei der Daus, wir haben schon ein prinzliches Haus!¨

Das Familienunternehmen Festhalle Hausmann präsentiert die Frankfurter Fastnacht

 

Wer hätte das gedacht: es ist Mitte Juli, heiß, die Sonne knallt vom Himmel und keiner denkt an Fastnacht? Falsch!

 

Pressekonferenz im Frankfurter Römer. Mit Oberbürgermeister Peter Feldmann präsentiert der Präsident des Grossen Rates, Axel Heilmann, das neue Prinzliche Haus der Fastnachtskampagne 2016/2017.

Überraschung!: Es ist das Familienunternehmen Festhalle Hausmann. Allen Frankfurtern von der Dippemess und dem Oktoberfest am Waldstadion bestens bekannt. Durch Vater Eddy Hausmann wurden die beiden Söhne Patrik und Dennis mit dem Fastnachtsvirus angesteckt und jetzt war die Zeit reif für ¨Fastnacht im Zelt¨.

 

Somit werden die Fastnachter ins ¨Hausmännische Zelt¨ einmarschieren und einige hochkarätige Veranstaltungen sind bereits in Planung. Darunter natürlich die Inthronisation des Frankfurter Prinzenpaares (9.2.2017) und die berühmten Rosa Cloudchen-Sitzungen (13./14.2.2017), die schon seit Jahren als absolute Highlights in der Frankfurter Fastnacht gelten.

 

Der Grosse Rat und die Frankfurter Fastnachter freuen sich, dass mit der Festhalle Hausmann wieder ein echtes Frankfurter Unternehmen die Nachfolge des NordWestZentrums antritt. Auch das NWZ wird wieder für einige Veranstaltungen verantwortlich zeichnen.

 

Wir freuen uns auf die Fastnacht! Wir freuen uns auf ¨die Hausmanns¨!

 

 

(Uwe Forstmann, Pressesprecher)


Bei uns ist immer Fastnacht! 100%!

Sehr geehrte Besucher unserer Homepage,

 

getreu dem Motto ¨nach der Kampagne ist vor der Kampagne¨ sind unsere Teams schon wieder ¨on Fastnachts-Tour¨. So trafen sich am 19.03.16 das Präsidium mit den Mitarbeitern des Grossen Rates, um die vergangene Kampagne Revue passieren zu lassen. Hier wurden alle Aktivitäten des GRs besprochen, analysiert und zu Teilen geändert oder neu ausgerichtet.

 

Auch das Organisationsteam um Zugmarschall Mario Wollnik hat sich bereits am 12.03.16 zur Nachbetrachtung des Fastnachtszuges getroffen. Hier wurden alle Themen geprüft: was ist gut gelaufen, was kann noch verbessert werden. Dies alles, damit der nächste Zug in 2017 für die Zuschauer noch attraktiver werden kann.

 

Desweiteren wurde für die Trainerinnen und Trainer der angeschlossenen Vereine eine neue Aktion angeboten: Alle Teilnehmer hatten die Chance sich untereinander auszutauschen und Fachtrainer berichteten Interessantes über ihre erfolgreiche Arbeit in Sachen Garde- bzw. Schautanz.

 

Auch sind für die Kampagne 2016/2017 die Weichen bereits gestellt und wir werden an dieser Stelle zu weiteren Aktivitäten rund um die Frankfurter Fastnacht, den Grossen Rat und seine angeschlossene Vereine informieren.

 

Einfach wieder rein schauen :-)

 

Ihne Ihr`n Pressesprecher

Uwe Forstmann