Aktuelles



Prinzenpaare beim Ordensfest  und bei Leberecht

Am Freitag, den 30.11.2018 folgten knapp 40 der angeschlossenen Frankfurter Karnevalvereine der Einladung des Grossen Rates zur Vorstellung des Frankfurter Prinzenpaares Pascal I. und Selina I. Natürlich waren auch das Kinder-Prinzenpaar Yannis I. und Finja I. dabei. Zum zweiten Mal wurde die Veranstaltung mit dem Vereinsordensfest, welches früher am Ende der Kampagne durchgeführt wurde, gekoppelt.

Eröffnet wurde die Veranstaltung der Dachorganisation durch den Präsidenten Axel Heilmann. Die Laudatio auf die beiden Prinzenpaare wurde von Anita Seidel und Thomas Peukert gekonnt vorgetragen. Nach einer Stärkung am Büfett hatten alle Vereinsvertreter ausgiebig Zeit, direkte Kontakte mit den Prinzenpaaren, dem Hofmarschall und dem Betreuerteam zu knüpfen. Somit kann sichergestellt werden, dass bei den Besuchen der Vereinsveranstaltungen alle organisatorischen Besonderheiten berücksichtigt werden können und die beiden Prinzenpaare bei möglichst vielen Karnevalvereinen ihre Aufwartung machen möchten. Auch werden natürlich in der Kampagne wieder Termine für karitative Zwecke von den Prinzenpaaren wahrgenommen.

 

„Gott Jokus in Gold“: Verleihung Sonderauszeichnung

Bevor jeder Verein seinen Prinzenorden erhielt, gab es noch eine tolle Ehrung: Die Verleihung des „Gott Jokus in Gold“, welche alljährlich vom GR-Senator Stefan Friedrich an ein weibliches Mitglied eines Karnevalverein verliehen wird, die seit langer Zeit selbstlos im Hintergrund gearbeitet, und dadurch viel für seinen Verein und die Pflege des Brauchtums Fastnacht getan hat. Die Auszeichnung bekam in diesem Jahr Frau Gisela Scheich vom KV Schwarze Elf e.V. Wir gratulieren dazu sehr herzlich!

  

Prinzenpaare sammeln auf der Fressgass´

Die große Spendensammlung der Frankfurter Neuen Presse auf der Frankfurter Fressgass´ zugunsten der Leberecht-Stiftung hat am Samstag, den 02.12.18 stattgefunden. Gesammelt wurde für kranke und benachteiligte Kinder in der Rhein-Main-Region. 

 

Auch das Frankfurter Prinzenpaar, seine Tollität Pascal I. und Ihre Lieblichkeit Selina I., waren mit einer Abordnung des Grossen Rates vor Ort und unterstützten tatkräftig die Sammelaktion. Viele Fastnachter aus den Frankfurter Vereinen waren vor Ort. Auch unser Kinderprinzenpaar Yannis I. und Finja I. sowie viel Prominenz aus Wirtschaft, Politik, Sport und Kultur. 

 

Unsere Prinzenpaare gingen auf eine kleine Tour und besuchten die Unternehmen auf der Fressgass und so mancher Euro (und auch Scheine) fanden somit den Weg in die Leberecht-Sammelbüchse.

 

Wir sagen allen Spendern ein herzliches „Dank schön“ und werden sicher auch wieder im kommenden Jahr die  Leberecht-Spendenaktion gerne tatkräftig unterstützen.

 

Bilder der Veranstaltungen von Brenda Horle unter „Fotos“

 

 

Text: Uwe Forstmann,  Pressesprecher



Fastnachtsgala...

       ...mit viel Schwung und Helau

 

Pünktlich um 18.31 Uhr eröffnete GR-Präsident Axel Heilmann den Abend im fast voll besetzten Ballsaal des Westin Grand Hotels. Gleich zu Beginn ein erstes karnevalistisches Highlight: die Frankfurt Garde zeigte ihren neuen Tanz mit viel Bravour und unter Applaus der Gäste. Wer feiern will braucht eine Grundlage und darum ging es anschließend direkt zum köstlichen Buffet.

 

Im folgenden Programmteil überbrachte Stadtverordnetenvorsteher Stephan Siegler die besten Grüße vom Magistrat der Stadt Frankfurt am Main. Von einer Delegationsreise aus China ganz frisch zurückgekehrt, spann Stephan Siegler einen interessanten Bogen von den chinesischen Megastädten zu unserer Stadt Frankfurt. Besonders hob er in seiner Rede auch die Bereitschaft der unterstützenden Unternehmen und Sponsoren für die Frankfurter Fastnacht hervor. Neu im Kreise der Unterstützer und Senatoren konnten direkt im Anschluss vorgestellt und mit der GR-Senatorenmütze in dem erlauchten Kreise aufgenommen werden:

 

Herr Dirk Remmert vom diesjährigen Prinzlichen Haus FES, Herr Markus Müller von der Sparda Bank Hessen e.G., unser Hausfotograf Herr Felix Wachendörfer, Frau Janina Collas von der MPU-Beratung Frankfurt, und die bekannten Gastronomen Herr Cristian Dressler (Lohrberg-Schänke/Solzer) und last but not least Herr Alexander Hildebrandt vom Schwarzwald-Haus.

 Mit lautem Helau wurden die neue Senatorin und Senatoren im Kreise herzlich aufgenommen. Gleich ging es auch fastnachtlich weiter. Das am 11.11. frisch gekürte Frankfurter Prinzenpaar Pascal I. und Selina I., vom prinzlichen Haus FES, stellten sich persönlich vor und hatten durch ihre lockere und offen Art gleich die Lacher auf ihrer Seite.

 

Dem letztjährigen Prinzenpaar Mathias und Conny wurde als Danke schön für ihren tollen Einsatz für die Frankfurter Fastnacht gedankt und ein Bildband mit einem Strauß von Bildern „ihrer“ Kampagne 2017/2018 überreicht, zusammengestellt und produziert von unserer GR- Fotografin Brenda Horle.

 

Und schon nahte der Auftritt des Stargastes des Galaabends: Kabarettist Chin Meyer,

bekannt aus vielen Fernsehauftritten, kam als „Frankfurter Steuerbeamter“ und sorgte für viele Lacher und Schnappatmung. Stehende Ovationen waren der Dank für diesen grandiosen Auftritt! Das hat allen Ballbesuchern gefallen.

 

Natürlich kamen die Gäste, die gerne das Tanzbein schwingen, auch auf ihre Kosten. Die Slash-Band aus Frankfurt unterhielt die Gäste mit einem sehr professionellen Auftritt und mit vielen tollen Songs die Tanzpaare auf der Tanzfläche.

 

Als Resümee kann man sagen: dieser Fastnachtsgalaball war für alle Gäste eine toller Abend

und beste Werbung für das nächste Jahr! Das neue Konzept des GRs scheint gut aufzugehen und kommt bei den Gästen an. Bitte weiter so!

 

 (Bilder der Veranstaltung können unter „Fotos“ eingesehen werden)

 

Text: Pressesprecher Uwe Forstmann, GR


Inthronisation im NWZ 

Endlich ist es soweit! Am 11.11. um 11:11 Uhr schallte der Narrenruf, der so lange nicht gerufen werde durfte, durch das ganze NordWestZentrum :

 

"HELAU!" 

 

Die Frankfurter Fastnachtskampagne ist eröffnet! Knapp 1000 Fastnachter und Besuchern begrüßten das neue Frankfurter Prinzenpaar Pascal I. und Selina I. vom prinzlichen Haus FES auf der Showbühne.

 

Auch das Kinder-Prinzenpaar Yannis I. und Finja I. begrüßten die Besucher, die sich dicht an dicht vor der Bühne eingefunden hatten. Zuvor hatte das „große“ Prinzenpaar ihre erste Pressekonferenz mit Bravour abgehalten. Als Vertreter der Stadt Frankfurt am Main überbrachte Mike Josef, Stadtverordneter und Ehrenmützenträger der Frankfurter Fastnacht, die offiziellen Grüße.

 

Ab 10:31 Uhr gab es ein tolles Fastnachtsprogramm mit viel Musik und Tanz. Bis in den Nachmittag hinein wurden die anwesenden Besucher auf das Beste unterhalten. Der Grosse Rat, das Prinzliche Haus FES und die Karnevalvereine freuen sich gemeinsam, dass die Show, so gut bei den Besuchern ankam. Für Speis' und Trank sorgten die Unternehmen im NWZ und auch Peter Schmidt hatte wieder seinen Stand aufgebaut. Unser Dank geht auch in diesem Jahr an Geschäftsführer Georg Lackner und seinem Team vom NordWestZentrum, dass die Fastnachter wieder „in ihrer Gut‘ Stubb‘“, die Frankfurter Fastnachtseröffnung feiern konnten.

 

Auf der Show-Bühne NWZ präsentierte der Grosse Rat folgende Vereine und Künstler:

 

Neuberger Buam, Tanzgarde Junioren Fidele Nassauer, Solotanz Sina / Shanice, Musikzug Bonames, Solotanz Lara-Liv / Nina / Chantal, die Frankfurt-Garde, Showtanz SKG Junioren, das Männerballett Nieder CC, No Limits Modern Dance, KV Die Stichlinge DC Modern

 

... und natürlich unser Frankfurter Prinzenpaar

 

Pascal I. und Selina I. und Kinder-Prinzenpaar Yannis I. und Finja I. 

 

Die Moderatoren: Alexandra Pontow und Peter Stoner

Regie: Thomas Peukert

 

Text:

Uwe Forstmann, Pressesprecher GR


Die Binding Karnevalsaktion

 

5 glückliche Gewinnervereine!

Endlich war es soweit! Am vergangenen Freitag wurden die 5 Gewinnervereine ins Sudhaus der

Binding Brauerei eingeladen. Claudia Geisler und Patrick Schweizer von der Binding-Marketingabteilung übergaben die Gewinne: 300 Binding-Flaschenöffner-Orden mit dem Vereinslogo für Platz 1 bis 3 und für Platz 4 und 5 jeweils 300 Binding-Pins mit dem jeweiligen Vereins-Logo.

 

Der Grosse Rat bedankt sich bei unserem Sponsor, die Binding-Brauerei, für die Unterstützung der Frankfurter Fastnacht. Die Unterstützung für uns und die Frankfurter Karnevalvereine ist vielfältig in jeder Kampagne aufs Neue. Dafür ein herzliches Danke schön!

 

 

 

Die Gewinnervereine sind:

 

Platz 1: KV Der Frankfurter 02

Platz 2: KV Fidele Nassauer

Platz 3: KV Die Schnaken

Platz 4: KG Wespen

Platz 5: FKV 1911 und seine Maagard

 

 

Uwe Forstmann,

Pressesprecher Grosser Rat


Frankfurt feiert Fastnacht

Grosser Rat und FES laden

zur Kampagneneröffnung ins NWZ

und zum fastnachtlichen Galaball

 

Der Countdown läuft und es ist nur noch knapp eine Woche bis zum Start der Fastnachtskampagne 2018/2019. Nicht nur in den Frankfurter Karnevalvereinen laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

 

Auch der Grosse Rat ist mit allen Mitarbeitern dabei am Feinschliff der ersten Veranstaltungen zu feilen. So startet die Kampagne zusammen mit dem Prinzlichen Haus, der FES, unter dem Motto „Das FastnachtsFESt ist eine Zier, keiner macht das so wie wir!“ traditionell am 11.11. um 11.11 Uhr.

 

Die Dachorganisation der Frankfurter Narren präsentiert zusammen mit dem Prinzlichen Haus FES im NordWestZentrum an diesem Tag das „goldisch Frankfurter Prinzenpaar“. NWZ-Geschäftsführer Georg Lackner hat mit seinem Team alles möglich gemacht, dass alle Frankfurter Fastnachter das Prinzenpaar, und natürlich auch das Kinderprinzenpaar, standesgemäß begrüßen können.

 

Der Eintritt ist für alle frei, ob Sie als Vereinsmitglied oder aber einfach nur als fastnachtsbegeistertes Publikum und „aus Spaß an de Freud‘“ im NordWestZentrum dabei sein möchten. Es kann jetzt schon verraten

werden, dass es wieder ein tolles Programm zum Start der Kampagne geben wird. Natürlich ist die Veranstaltungsbühne barrierefrei zu erreichen.

 

Gleiches gilt natürlich auch für den darauffolgenden Samstag, den 17.11. Da findet im Westin Grand-Hotel in der Innenstadt die Frankfurter Fastnachtsgala statt. In toller Ball-Atmosphäre erleben die Ballbesucher eine grandiose Show und Musik, präsentiert vom Präsidenten des Grossen Rates, Axel Heilmann. Natürlich hat sich auch wieder viel Frankfurter Prominenz angesagt. Alle tanzbegeisterten Ballbesucher werden mit Sicherheit auf ihre Kosten kommen. Karten für die Fastnachtsgala gibt es noch über die Homepage

www.grosser-rat.de

 

Uwe Forstmann, 01.11.2018

Pressesprecher

 


Wer wird das Prinzenpaar !

Vorbereitung für die 5. Jahreszeit 

ist im vollen Gange

 

Nur noch knapp 5 Wochen und schon beginnt mit dem 11.11. die Frankfurter Fastnacht. Zum Kampagnenstart ist der Grosse Rat der Karnevalvereine Frankfurt mit seinen angeschlossenen Vereinen natürlich schon seit Wochen und Monaten an der Planung und Organisation.

 

Unter dem Motto „Das FastnachtsFESt ist eine Zier – keiner macht das so wie wir!“ starten wir auch in diesem Jahr mit einem Fastnachts-Casting am 21. Oktober. Gemeinsam mit der FES als prinzliches Haus geht es dann zur Eröffnungsveranstaltung am 11.11. mit Präsentation des Frankfurter Prinzenpaares im Nord-West-Zentrum so richtig los.

 

Auch der Kartenvorverkauf für die Fastnachts-Gala am 17.11.18, die Inthronisationssitzung des Prinzenpaares, der Kinder- und Jugendsitzung und natürlich auch für die Kultsitzungen Rosa Cloudchen sind jetzt freigeschaltet.

 

Mehr Infos zu allen Terminen und zum Kartenvorverkauf einfach oben den richtigen Reiter anklicken.

 

Wer ist denn nu das Prinzenpaar? J

 


Die Binding Karnevalsaktion

5 Karnevalvereine haben gewonnen!

 

Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre startete auch in 2018 die Aktion unter dem Motto 

 

Jeder Mensch, der die Fastnacht liebt, ist froh, dass es die Binding gibt“.

 

"Die Aktion hat uns so viel Spaß gemacht, dass wir uns entschieden haben sie auch in diesem Jahr fortzusetzen und hofften natürlich auf große Beteiligung der Frankfurter Karnevalvereine“, verrät Claudia Geisler von der Marketingabteilung der Binding-Brauerei. Und ihre Worte wurden erhört: viele Karnevalvereine haben teilgenommen und hier nun die 5 Vereine, die die meisten Kassenbons für "Binding- Bier-Kästen" gesammelt haben:

 

 

 

Platz 1:          KV Der Frankfurter 02

Platz 2:          KV Fidele Nassauer

Platz 3:          KV Die Schnaken

Platz 4:          KG Wespen

Platz 5:          FKV 1911 und seine Maagard

Die Verantwortlichen der Binding-Brauerei sowie das Präsidium des GRs gratulieren hiermit den Gewinner-Vereinen.

 

Platz 1 bis 3: jeweils 300 Binding-Flaschenöffner-Orden mit dem Vereinslogo und

Platz 4 und 5: jeweils 300 Binding-Pins mit dem jeweiligen Vereins-Logo

 

Wir sagen: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !


Kartenverkauf und

Formular Download

Es ist soweit, der Kartenverkauf und der Formular-Download ist online

 

Karten erhalten Sie unter Kartenverkauf und die Formulare b.z.w. Anmeldungen unter Download.

 

Aktuell handelt es sich um alle Veranstaltungen des Grossen Rat.

 

 

Bitte denken Sie daran, dass alle Anträge b.z.w. Bestellungen die vor dem 01.09.2018 eingegangen sind nicht berücksichtigt werden können. Nur so sind wir DSVGO konform. Falls bereits Anträge oder Bestellungen an den Grossen Rat gesendet wurden, müssen diese nochmals mit den neuen Formularen über die Homepage des Grossen Rat erstellt werden.

 

Sämtliche KARTENBESTELLUNGEN  erfolgen ausschließlich über die Homepage des Grossen Rat. Die Kartenbestellung der Rosa Cloudchen, erfolgt über www.rosa-clouchen.de

 

Bitte beachten Sie auch unseren Datenschutzhinweis.

 

Für weitere Fragen zur Kartenbestellung und Formular Download, wenden Sie sich bitte an webmaster@grosser-rat.de

 

Fragen zum Datenschutz bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@grosser-rat.de


Jetzt ist es raus...

...wir haben ein Prinzliches Haus

Prinzliches Haus für die Frankfurter Fastnacht gefunden...

 

Jetzt ist es raus! Das Prinzliche Haus für die Frankfurter Fastnachtskampagne 2018/2019 ist die FES, die Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH. Im Zuge einer FES- Kundenveranstaltung wurde die Neuigkeit von den beiden Geschäftsführern, Dirk Remmert und Benjamin Scheffler, verkündet.

 

„Einer für Alle. Alle für unsere Kunden“ hieß es an diesem Abend und jetzt auch für die Frankfurter Fastnacht.

 

Die FES nimmt seit vielen Jahren regelmäßig mit eigenen Wagen und etlichen Mitarbeitern an den Karnevalsumzügen in Frankfurt und in Klaa Paris teil. Und als quasi letzte Zugnummer folgen dann immer die Kehrmaschinen und die Straßenreiniger. Das Präsidium des Grossen Rates ist stolz darauf, das Frankfurter Unternehmen an dieser Stelle begrüßen zu dürfen. „Wenn Frankfurt uns braucht, dann sind wir zur Stelle“, versichert Benjamin Scheffler. Nach 1999 stellt die FES zum zweiten Mal in der Frankfurter Fastnachtsgeschichte

das Prinzliche Haus und damit auch das Frankfurter Prinzenpaar 2018/2019. „Wer dies sein wird, bleibt aber ein Geheimnis bis zum 11.11.“, erklärt augenzwinkernd Birgit Holm, die Marketingleiterin der FES.

 

Die Vorbereitungen für die kommende Kampagne gehen weiter und wir alle können sicher sein, dass sich die Organisatoren der FES und des Grossen Rates einiges einfallen lassen werden.

 

 (Uwe Forstmann, Pressesprecher)



Bei uns ist immer Fastnacht! 111%!